zwei neue Vereinsrekorde in Oedt

PostRead 963 Mal gelesen

Warum das Power-Team so gerne nach Oedt fährt, wurde am Mittwoch wieder einmal klar: Es wurden reihenweise neue Bestzeiten erzielt! Bei ihrem ersten Start lief die 11-jährige Kira Nessau über 800m mit 3.04,31min eine ganz erstaunliche Zeit. Bei den Schülerinnen W 15 gelang Annika Onkelbach ebenfalls über 800m eine Steigerung ihrer Bestzeit um über 4 Sekunden auf 2:40,72min, womit sie den 2. Platz belegte, im Weitsprung schaffte sie 4,11m. Auch Marius Steinbach(M15) ließ aufhorchen: Er lief über 1000m in 3:23,42min persönlichen Rekord .
Max von Danwitz konnte bei der männlichen Jugend A Akzente setzten. Er gewann die 1500m in sehr guten 4:19,53min.
Danach gab es den ersten Paukenschlag: Eva Dannenberg trat bei den Frauen über 400m an siegte souverän und verbesserte den von ihr selbst gehaltenen Vereinsrekord auf 61,05sek! Die Herren wollten da nicht zurückstehen: Der B-Jugendliche Tim Scholz und Gerko Siemer (M30) traten zu Duell über 400m an. Dieses Rennen war mit Spannung von den mitgereisten Fans erwartet worden, hatten sich doch beide Athleten vorher im Training nichts geschenkt. Direkt nach dem Start ging Tim in Führung und sah wie der sichere Sieger aus, doch war er zu schell angegangen und konnte dem famosen Endspurt von Gerko nichts entgegensetzen. Trotz der Niederlage gegen seinen Vereinskameraden siegte er in seiner Altersklasse mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 52,22sek!
Gerko Siemer gelang bei seinem ersten Start in den Farben des TV Bedburg neben dem Sieg nicht ganz unerwartet mit 50,56sek auch ein toller neuer Vereinsrekord.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com