Power-Team holt vier Kreismeistertitel

PostRead 1027 Mal gelesen

Die Erfolge des Power-Teams reißen nicht ab! Bei den Kreismeisterschaften, die in diesem Jahr als Gemeinschaftsveranstaltung der Kreise Bonn, Köln und Oberberg im Bonner Sportpark Nord stattfanden, konnten alle Bedburger Athleten mit Bestzeiten aufwarten. 4 Kreismeistertitel, 2 Vizemeister 1x Platz 3 und 2x Platz 4 sprangen dabei heraus.
Zunächst ging Gerko Siemer bei den Männern über 200m an den Start. Gegen die starke Konkurrenz aus Köln setzte er sich durch und gewann in 23,35sek. Den zweiten Titel errang Eva Dannenberg über 400m der Frauen. Sie verbesserte sich auf 60,36sek, womit sie die Quali für die Westdeutschen Meisterschaften deutlich unterbot. In ihrem Schlepptau lief Alexandra Arendt in ihrem ersten 400m-Lauf direkt zur Vizemeisterschaft. Max von Danwitz, der über 1500m als A-Jugendlicher bei den Männern startete, sorgte ebenfalls für eine positive Überraschung. Verhalten lief er in der Spitzengruppe mit und legte in der letzten Runde einen furiosen Endspurt hin. Mit 4:17,07min gewann er den dritten Titel für den TVB. Die 15-jährige Annika Onkelbach ging erst zum 3. Mal über 800m an den Start. Nach einem tollen Tempolauf blieben die Uhren bei 2:39,58min stehen. Dies war der 4. Titelgewinn der Bedburger. Bei den 400m der männlichen Jugend B liefen Tim Scholz mit 52,15sek und René Berrens mit 52,72sek neue persönliche Rekorde und belegten die Plätze 2 und 3! Persönliche Bestleistungen erzielten auch Tobias Kleefisch (mJgd A), der über 400m mit 56,15sek den 4. Rang erreichte und der erst 14-jährige Marius Steinbach, dessen neuer Hausrekord über 1000m von 3:18,22min auch Platz 4 bedeutete. Über eine solche Masse an Erfolgen bei einer Meisterschaft war Trainer Volker Dannenberg mächtig stolz.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com