Oedt schön wie immer

20150819_165938

 

Am 19.08.2015, zeigte sich für die Bedburger Leichtathleten, dass ein Wettkampf in Grefrath-Oedt im Kreis Viersen immer eine Reise wert ist.

Schon seit vielen Jahren nehmen die Athleten des TV Bedburg an den Sportfesten auf dem gemütlichen Sportplatz in Oedt teil, denn dort herrscht immer eine super Stimmung. Auch das Wetter spielte mit und lieferte mit 22 Grad und Sonne ideale Wettkampfbedingungen. Das Team war so groß wie schon lange nicht mehr. Zehn Starter stellten sich ihrer Konkurrenz.

Gleich drei junge Mädchen warteten in Oedt auf ihren ersten Bahnwettkampf. Den Anfang machten die beiden 5-jährigen Finja Erdenberger und Nala Siemer. Sie hatten sichtlich Spaß am 50m-Sprint und schafften bei ihrem ersten Start aus dem Block auf Anhieb den ersten und dritten Platz! Maja Erdenberger war die Schnellste in der Altersklasse W8!

Sophia Schild startete in der Altersklasse W13 über 75m und wurde damit Dritte.

Matthias Lieven (U20) und Gerko Siemer (M35) lieferten sich das Trainer-Athlet-Duell, was Matthias zweimal leicht für sich entschied.. Er sprintete über 100m 12,02 Sekunden und wurde damit Fünfter. Über die 200m lief er in 24,22 Sekunden auf den vierten Platz und verpasste seine persönlichen Bestzeiten nur knapp. Gerko Siemer konnte in 12,51 Sekunden und 24,97 Sekunden jeweils in seiner Altersklasse gewinnen. Daniel Ederveen ging ebenfalls über beide Sprintstrecken an den Start. Er wurde in 13,28 Sekunden und 27,43 Sekunden jeweils Zweiter in der Altersklasse M35.

Sarah Schöning hatte das gleiche Wettkampfprogramm wie die Männer. Sie sprintete über 100m in 14,44 Sekunden auf den vierten Platz und wurde über 200m in 30,17 Fünfte bei den Frauen. Eva Siemer (W30) durfte bei den Schülerinnen die 800m außer Konkurrenz mitlaufen und war mit ihrer Zeit von 2:31,54 Minuten zufrieden.

Die 1500m standen für Fabian Wagner (der eigentlich eher auf der Langstrecke unterwegs ist) zum ersten mal auf dem Programm. Er lief ein mutiges Rennen und erreichte in 5:07, 44 Minuten den sechsten Platz in der U18.

Wir hoffen, dass die Teilnehmerzahl des TV Bedburg bei Leichtathletikwettkämpfen in Zukunft ähnlich sein wird. Je mehr Leute dabei sind, desto mehr Spaß macht der Sport. Denn beim Anfeuern ist das Bedburger Team ziemlich gut…

 

20150819_170055

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.