Neue Kampfrichter im TV Bedburg

neue Kampfrichters

Zum Ende der Saison 2019 haben Simone Zolper, Sophia Schild und Ulla von Danwitz alle notwendigen Prüfungen und Praxiseinsätze hinter sich gebracht und sind nun als Kampfrichter für das Abendsportfest des TV Bedburg und auch überregional einsetzbar.

Neben der theoretischen Prüfung müssen von allen Absolventen zwei Praxiseinsätze unter der Führung erfahrener Kampfrichter als Hospitant abgelegt werden. Hierbei lernt man, die erworbenen Kenntnisse auch direkt und im Kontakt mit den Athleten anzuwenden.

Aktuell sind bereits Einsätze von Kreisebene bis hin zu hochwertigen überregionalen Wettkämpfen wie den Bayer Classics absolviert worden. Somit lernt man auch die unterschiedlichen Ansprüche und Anforderungen der Athleten kennen. Von der Kinderliga bis hin zu rein fremdsprachigen Athleten, bei denen man dolmetschen muss. All dies unter Zeit- und Erwartungsdruck.

Diese Prüfungen wurden überaus erfolgreich bestanden, so dass die Region Köln gerne auf die Nachwuchskampfrichter aus Bedburg zurückgreift.