Katharina Molitor Weltmeisterin

In der Turnvereinigung hat sie ihre ersten Gehversuche in der Leichtathletik unternommen. Heute nun wurde sie in Peking mit der persönlichen Bestweite von 67,69 Metern, erzielt im allerletzten Versuch Weltmeisterin im Speerwurf. Die ganze Turnvereinigung kann stolz auf Katharina sein – herzliche Glückwünsche.

Bereits in der Chronik der Turnvereinigung Bedburg aus dem jahr 2008, erstellt von Franz Inden wurde ihr Wurftalent erwähnt. Hier Auszüge aus der Chronik:

1993 Leichtathletik
Katharina Molitor ist in der Nordrheinbestenliste im Dreikampf Schülerinnen C die Beste. Im Kreis Köln erreichte Katharina 3 Titel: 3-Kampf, Weitsprung 3,92m und Schlagball 37m.

2000 Leichtathletik
Katharina Molitor, die als Schülerin bei der TVg Bedburg schon als großes Talent angesehen wird, wird bei Jugend 07 Bergheim Deutsche Jugendmeisterin im Speerwerfen mit 48,53m. Ihr Wurftalent zeigte sich schon als 10-jährige indem sie den Schlagball 54m weit warf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.