Gerko wird Deutscher Meister

PostRead 782 Mal gelesen

Erster Titel in der Geschichte des TV Bedburg

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften I vom 27.-29.06.08 in Kevelaer ging Gerko Siemer, Neuzugang des Power-Teams, über 400m und 400m-Hürden ins Rennen.
Am Freitag war der Vorlauf über 400m in der Altersklasse M30 zu absolvieren. Als souveräner Vorlaufsieger ging er am Samstag zuversichtlich in den Wettkampf.
Nach einem soliden Start legte er einen guten Lauf hin. Anfangs der Zielgeraden lag er noch in Führung, die er leider kurz vor dem Ziel abgeben musste. Dennoch gewann er Bronze in guten 51,14 Sekunden.
Am Sonntag stand dann für Gerko seine Paradedisziplin, die 400m-Hürden, auf dem Programm. Nach einem schlechten Start ging er schon an der zweiten Hürde in Führung. Seine Erfahrung sowie sein Rhythmusgefühl verhalfen ihm zu einem technisch sehr guten Lauf. Er gewann mit großem Vorsprung in neuem Bedburger Vereinsrekord von 55,38 Sekunden.
In der Geschichte der Bedburger Leichtathleten ist er der erste Deutsche Meister. Nicht nur der Athlet, auch der Trainer Volker Dannenberg und die mitgereisten Fans freuten sich gemeinsam über den Meistertitel in Vereinsrekord.
Ingesamt war es für Gerko Siemer mit einer Bronze- und einer Goldmedaille ein äußerst gelungenes Debüt in der Altersklasse M30.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com