Erfolgreiche Kreismeisterschaften

Am vergangenen Wochenende (06./07.05.) fanden in Wesseling die Kreismeisterschaften des Leichtathletik-Kreises Köln/Rhein-Erft statt. Hier konnten durch zahlreiche Athleten des TV Bedburg wieder gute Leistungen erzielt werden.

Lucy Lorenci erreichte den Endlauf über 100m und wurde ín 14,85 Sekunden 8. in der höheren Altersklasse und war Schnellste in der W13. Nathalie Bartels (U18) lief 14,83 und Sophia Schild (W15) erreichte in guten 13,47s den Endlauf, wo sie in 13,52s Vizekreismeisterin wurde. Sarah Meuser lief 15,03 und wurde 5. bei den Frauen. Marianne Jerosch wurde mit einer Zeit von 2:55,45 Minuten Kreismeisterin über 800m der Frauen.

Yannick Dietl zeigte erneute seine Topform. Er pulverisierte seine erst kürzlich aufgestellte persönliche Bestleistung über 100m und knackte in 11,70s auch die A-Norm für die Nordrhein-Jugendmeisterschaften. Auch über 200m zeigte er ein starkes Rennen und wurde in 24,07 Sekunden 4 (B-Norm). Sarah Meuser lief ebenfalls Bestzeit in 31,70s.

Sophia Schild lief anschließend auch die 300m und konnte mit 47,21 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit aufstellen.

Marco Mock startete im Weitsprung der Männer und konnte mit erzielten 4,96m Kreismeister werden.

Matthias Lieven zeigte sein Stehvermögen über die Stadionrunde. In 53,17 Sekunden wurde er Kreismeister bei den Männern und konnte Trainer Gerko Siemer in Schach halten, der in 54,69 Sekunden den 2. Platz belegte. Eva Siemer wurde über 400m in 63,79 Sekunden 2. bei den Frauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.