Alexander Barleben sprintet Deutsche Quali und Vereinsrekord

Bei einem Abendsportfest in Dormagen am 08.07. nutzte Alexander Barleben (U20) vom TV Bedburg seine letzte Chance. Er sprintete die 100m in 11,18 Sekunden und qualifizierte sich in der allerletzten Sekunde noch für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die im August in  Rostock stattfinden. Auch über die 200m-Strecke, die für Alexander in diesem Jahr bisher noch nicht optimal lief, konnte er eine neue persönliche Bestzeit aufstellen. Er sprintete mit 22,67 Sekunden auch einen neuen Vereinsrekord für den TV Bedburg. Der bisherige Rekord hatte 55 Jahre lang Bestand und wurde zuvor von Franz-Josef Inden gehalten.

Am Samstag, den 06.07. lief Matthias Lieven (U18) in Erkelenz mit 60,97 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit über die 400m-Hürden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.